AKTUELLES

Jubiläums-Festwoche Hornstein: Bürgermeister überreicht Bücherei die Ortschronik

Im Rahmen der Jubiläums-Festwoche überreichte Bürgermeister Christoph Wolf die vor kurzem präsentiere Ortschronik. „Unsere umfangreiche Chronik kann ab sofort in der Bücherei der Marktgemeinde Hornstein kostenlos ausgeliehen werden“, freut sich der Bürgermeister.

Die Bücherei wurde vor über einem Jahr eröffnet und beheimatet bereits rund 6.000 Medien. „An drei Tagen in der Woche öffnet die Bücherei und unser Freiwilligenteam steht mit Rat und Tat allen Lesebegeisterten zur Seite“, so Christoph Wolf.

Die Hornsteiner Ortschronik

Beim Festakt anlässlich des Jubiläums der Gemeinde wurde die Hornsteiner Ortschronik präsentiert. „Die rund 1.800 Seiten starke Ortschronik ist eine einzigartige Aufarbeitung der Geschichte der Gemeinde. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden“, so Wolf. In drei gedruckten Bänden und einem digitalen Band wird die Geschichte der Marktgemeinde aufgearbeitet und neu recherchierte Fakten präsentiert. „Mein großer Dank gilt dem Leiter unseres Heimatarchivs Dr. Günther Stefanits, der mit viel Leidenschaft als Hauptautor tätig war. Bedanken möchte ich mich auch bei den zahlreichen Mitwirkenden“, so der Bürgermeister. Christine Marold durchforstete die TV- und Radioarchive und konnte somit einen bunten digitalen Band zusammenstellen.

Die Ortschronik kann im Rathaus um € 75 während der Öffnungszeiten erworben werden.

 

Öffnungszeiten & Website

Montag 16:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch 16:00 bis 19:00 Uhr

Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr

 

https://hornstein.bvoe.at/

Weiterlesen …

Vatertagsbier

Alljährlich lädt das Team rund um Bgm. Christoph Wolf zum Vatertagsbier in Lindis Pub ein. Das Frühschoppen wurde sehr gut angenommen und bei bester Stimmung wurde der Vatertag gefeiert!

 

Weiterlesen …

Interaktive Tour durch das historische Hornstein: HornSTOANIS SAGEN / VoriŠTOANIS POVIDAJU Tour

Im Rahmen der 750-Jahr-Feierlichkeiten gestalteten die Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule Hornstein eine interaktive Tour durch den historischen Ort. An zehn Stationen erzählen die „HornSTOANIS“ Geschichten und Anekdoten zu Gebäuden und Sehenswürdigkeiten. „Ich bedanke mich beim Lehrerkollegium für diesen wunderbaren Beitrag im Rahmen des 750-Jahr-Jubiläums“, freut sich Bürgermeister Christoph Wolf.

Die interaktive Tour führt durch den Ort entlang der Stationen des historischen Ortswanderwegs und lädt zum Entdecken der Geschichte Hornsteins ein. „Unsere sprechenden Steine, die HornSTOANIS, erzählen aus vergangenen Zeiten und machen so die Geschichte lebendig. Zu jedem Video, das über einen QR – Code abgespielt werden kann, gibt es auch ein Rätsel zu lösen“, erklärt Sabine Trabichler, Initiatorin und Leiterin des Projekts.

Sobald das Kreuzworträtsel am Plan vollständig gelöst ist, kann man im Rathaus während der Öffnungszeiten eine Belohnung abholen.

So funktioniert die Tour:

  1. HornSTOANI – Tour - Plan und Rätsel auf der Website der Gemeinde herunterladen oder ausgedruckt im Rathaus abholen
    https://www.hornstein.at/freizeit/naturerlebnis-naherholung/hornstoanis-sagen-voristoanis-povidaju-tour
  2. Anhand des Plans entlang der Stationen durch den Ort wandern und die HornSTOANI-Tafeln mit dem Handy scannen
  3. Videos ansehen und spannende Geschichten über Hornstein erfahren
  4. Kreuzworträtsel lösen
  5. Belohnung im Rathaus abholen

Denk-Mal-Rätselheft erneut aufgelegt

Nachzulesen gibt es die Geschichten der HornSTOANIS im „Denk-Mal-Rätselheft“, das einen umfangreichen Einblick in die Geschichte Hornsteins gibt. Auch dieses Werk wurde vom Team der Volksschule Hornstein verfasst und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern gestaltet. „Als Gemeinde unterstützen wir selbstverständliche diese Projekte der Volksschule. Wir freuen uns bereits jetzt über zahlreiche positive Rückmeldungen“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf.

Das Rätselhelft mit 64 Seiten kann im Rathaus erworben werden.

Weiterlesen …

Interaktives Rästelbuch präsentiert: Lili und das Horn von Hornstein

Begebt euch mit Lili auf eine magische Schnitzeljagd durch Hornstein. Auf der Suche nach dem Horn und der magischen Melodie begegnen euch verwunschene Wesen und zwielichtige Gestalten. Löst das Rätsel um den Dieb, folgt der Geschichte mit Hörnchen, einem verzauberten Prinzen und rettet Hornstein. Die Schnitzeljagd eignet sich für Groß- und Klein, auch für Touristen stellt sie eine willkommene Abwechslung dar – spannende Historie und Naturerlebnis warten auf euch entdeckt zu werden.

Die Reise führt zum Teil entlang des historischen Wanderwegs. „Das Buch zur Schnitzeljagd ist kostenlos im Rathaus erhältlich. Umgesetzt wurde das geförderte Projekt von Kurt Korbatits“, erklärt der Bürgermeister.

Die Tour wird analog mit dem Büchlein absolviert, kommt man jedoch an Stationen des Historischen Wanderwegs vorbei, findet man auf einigen Tafeln ein Lili-Symbol mit einem QR-Code. Scannt man diesen mit seinem Handy, erhält man digitale Zusatzinformationen zur Schnitzeljagd.

„Mit diesem Projekt konnten wir ein einmaliges Erlebnis für Hornstein schaffen, bei welchem gleichzeitig auch die Geschichte und Vielfalt der Naherholungsgebiete unseres Heimatortes vermittelt werden“, sagt Bürgermeister Christoph Wolf abschließend.

Weiterlesen …