Reboot im Jugendzentrum Hornstein: Neues Programm startet mit vollem Haus

Unter dem Motto „Back to school” startete das Jugendzentrum in Hornstein neu durch. „Mit erweitertem Team und neuem Programm konnten wir zahlreiche Kinder und Jugendliche für unser Jugendzentrum begeistern. Ich freue mich über diesen Erfolg und auf die weiteren spannenden Programmpunkte im Herbst“, so der Bürgermeister der Marktgemeinde Hornstein Christoph Wolf.

Der Reboot war bereits das erste Ergebnis der Generationenumfrage, welche im Frühjahr in Hornstein durchgeführt wurde. „Gemeinsam mit dem Betreuerteam und unseren Prozessbegleitern haben wir ein neues, frisches Konzept entwickelt. Dabei ist uns die Mitarbeit der Jugendlichen ein großes Anliegen“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf.

Abwechslungsreiches Programm im Herbst

Das Programm richtet sich an die jeweilige Zielgruppe. Der „Kids-Club 7053“ spricht alle von sechs bis elf Jahren an, das „JUZ 7053“ alle von zwölf bis 20 Jahren. „Ich bedanke mich beim gesamten Team für die Organisation und freue mich bereits auf die Rückmeldungen aus dem Kinder- und Jugendgemeinderat“, so Wolf.

Funpark eröffnet

Auf dem Gelände der alten BMX-Bahn am Schlossberg wurde auch der neue „Funpark Hornstein“ auf über 4.000 Quadratmetern mit Bewerben in allen Disziplinen eröffnet. „Mit unserer neuen Trendsportanlage haben wir ein großartiges Freizeit-, Bewegungs- & Sportareal geschaffen - und das für alle Generationen. Die Umsetzung dieses Vorhabens war eines meiner Herzensprojekte und der Erfolg gibt uns Recht: alle Bahnen werden täglich rege besucht und befahren“, freut sich der Bürgermeister der Marktgemeinde Hornstein Christoph Wolf. Die Planung war ebenfalls unter Einbindung der Jugendlichen erfolgt.

Zurück