Elektro-Ortsbus Hornstein als Sammeltaxi: Einkaufsfahrten während BILLA-Schließung

Die BILLA-Filiale wird aktuell neu gebaut. Es kommt zu einer Schließung, während der Altbau davor abgerissen wird. Um die Nahversorgung der Hornsteiner Bevölkerung sicherzustellen, haben Bürgermeister Christoph Wolf und Gemeindevorstand Stefan Kutsenits ein Konzept entwickelt, um die Honsteiner mittels Ortsbus zu nahegelegenen Supermärkten zu bringen.

„Unser Elektro-Ortsbus steht für Fahrten zum nächsten Nahversorger in Neufeld während der regulären Betriebszeiten (täglich 8-13h) kostenlos zur Verfügung. Als besonderes Angebot fährt der Ortsbus auch einmal täglich nach Ebenfurth als Sammeltaxi zu den Diskontern (MO+MI+FR von 13-14:45, DI+DO von 9-10:45h)“, erklären die beiden Gemeindevertreter.

Die Schließung der BILLA-Filiale in Hornstein ist aufgrund des Neubaus erforderlich, geschlossen wird von 14.7.-24.8.2022. „In dieser Zeit steht das neue Einkaufsservice allen Hornsteiner kostenlos zur Verfügung, die dieses Service benötigen. Die Linie fährt zweimal die Woche am Vormittag und dreimal die Woche am Nachmittag, um alle Bedürfnisse bestmöglich abzudecken“, führt Kutsenits aus.

Nahversorgung sicherstellen

„Die Nahversorgung unserer Bevölkerung ist mir ein großes Anliegen. Neben dem breiten Angebot an Hornsteiner Direktvermarktern suchen wir immer wieder auch neue, innovative Konzepte für die Erweiterung des Angebots. Aktuell laufen die Verhandlung mit einem weiteren großen Nahversorger“, führt Wolf aus.

Zurück